#vergesseneHeldinnen

Die Frau, die von Allah nicht verlassen wurde
Die Zeit der Hadsch steht bevor und der Umstand, dass in diesem Jahr die Teilnahme an der Hadsch für die meisten von uns nicht möglich ist, sollte uns ermutigen, uns umso mehr in unseren Gedanken und unseren Herzen mit der Hadsch zu beschäftigen. Dazu gehört die Erinnerung an Hadschar, Friede sei mit ihr.

18.07.2020 - 21:41

Sie hieß Nafisa bint al-Hasan ibn Zayd ibn al-Hasan ibn Ali ibn Abi Talib und war außerdem bekannt als „Juwel des Wissens“ und „Mutter der Hilflosen“. Nafisa bint al-Hasan war also eine Ururenkelin des Propheten Muhammad (s).

09.10.2017 - 22:23

„Oh Allah, vergib Asma’u ihre Sünden!
Weil sie die Kraft fand, sich nach Muhammad zu sehnen.
Du weißt, dass der Prophet allen Kummer vertreibt,
also gib uns neue Kraft, mit der wir uns nach Muhammad sehnen können.“
(aus dem Sira-Gedicht „Die Sehnsucht nach Muhammad“ von Nana Asma’u)

09.10.2017 - 22:21

„Obwohl al-Kasani zu den kompetentesten Juristen zählte, war es Fatima, die seine Rechtsgutachten korrigierte und bearbeitete.“

26.04.2016 - 12:52